Pferdebachschule

Ein Haus zum Leben und Lernen

„Das hat Spaß gemacht“, waren sich sowohl die Lehrkräfte der Pferdebachschule als auch Frau Eichner, als Vertreterin der Elternschaft, einig. Gemeinsam wurde am Donnerstag das neue Pausenspielzeug, welches der Schule durch die Teilnahme am Projekt „fit4future“ zur Verfügung gestellt wurde, begutachtet und selbstverständlich auch ausgiebig getestet. Neben Tennisschlägern, Springseilen, Tennisringen und Stelzen, wurden auch das „Mobi“ und „Rola-Bola“, zwei Spielgeräte zur Verbesserung der Gleichgewichtsfähigkeit, getestet und für „gut“ befunden.

In den kommenden Wochen werden die Schülerinnen und Schüler der Pferdebachschule die neuen Spielmöglichkeiten im Sportunterricht kennenlernen und anschließend in den Pausen nutzen können. Durch eine Verteilung des Spielzeugs auf alle Klassen, sollen noch mehr Kinder als bisher zu einer aktiven Pausengestaltung animiert werden. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok