Pferdebachschule

Ein Haus zum Leben und Lernen

Über einen Zeitraum von zwei Wochen nahmen die Kinder der Elefantenklasse (4a) in ihrem Deutschunterricht mit großer Begeisterung am Zeus-Kids-Projekt teil. Jeden Tag erhielten sie die aktuelle Ausgabe der WAZ und nahmen sich beim Zeitungsfrühstück Zeit, darin zu stöbern. Dabei suchten sie Artikel heraus, die sie besonders spannend, interessant, lustig oder auch besonders schlimm fanden. Die jungen Leser interessierten sich sehr für die aktuellen Ergebnisse der Olympischen Spiele in Sotchi im Sportteil, aber auch die Neuigkeiten aus ihrer Umgebung im Lokalteil waren sehr beliebt. Das Zeitunglesen war nicht immer einfach. Manchmal tauchten schwierige Wörter und komplizierte Texte auf, die sich die Kinder oft gegenseitig erklären konnten. Gemeinsam entdeckten sie, dass die Tageszeitung mehrere Teile hat und gestalteten eine Wandzeitung zu den verschiedenen Inhalten. Titelseite, Rubriken, Zeitungswörter: damit kannten sie sich nun aus, deshalb erforschten sie die Zeitungsartikel und stellten wichtige Merkmale zusammen. Endlich war es soweit: die Kinder bekamen ihre  Reporterausweise, denn sie sollten jetzt ihren eigenen Zeitungsbericht verfassen. Zuerst notierten sie auf ihrem Notizblock wichtige Informationen zu den W-Fragen und schrieben anschließend gespannt den Zeitungsbericht. In einer Reporterbesprechung stellten die kleinen Reporter stolz ihre Berichte in vor. Mit guten Eindrücken wurde das Zeitungsprojekt beendet:

„Ich habe gelernt, wie man einen richtigen Zeitungsbericht schreibt.“

 „Mir hat Spaß gemacht, dass wir jeden Tag in der Zeitung lesen konnten.“

„Schade, dass es schon vorbei ist.“

Die  Klasse 4a

(Frau Neitzke, Jenni, Adina und Enya)

 

Bilder folgen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok